Ich will Teil einer Bloggerbewegung sein!

Andererseits, wenn ich das alles so lese, bleibe ich morgen lieber daheim.

Vielleicht Frühjahrsputz machen und die Brotspinnen aus der Ecke fegen.

Homestory | 10:13h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
hella - Dienstag, 9. März 2004, 10:42
Ja, auch mein erster Gedanke.

 link  
 
axelk - Dienstag, 9. März 2004, 11:35
was findet ihr so verwerflich ? Die sache an sich ? Oder die diskussion darüber ?
Ich kann mir ein schmunzeln nicht verkneifen ..

 link  
 
hella - Dienstag, 9. März 2004, 13:17
Die Diskussion darüber ist sowas von reaktionär.

Ob es nun stimmt oder nicht, ist vollkommen egal. Da ich keinen blogger persönlich kenne (und auch nicht kennenlernen will) kann ich eh nicht abschätzen, was in blogs richtig oder literarisch verklärt ist.

Was mich besonders ärgert: Angenommen es wäre so - Anne=Don. Wenn Don statt einer Anne einem Armin per blog das Leben eingehaucht hätte, dann hätte sich keiner darüber aufgeregt. Aber ein Mann schreibt wie eine Frau und ihm wird das sogar abgenommen...., anscheinend übersteigt das den kleinbürgerlichen Horizont einiger blogger.

Ausgangspunkt der "Aufdeckungskampagne" war ja, dass sich jemand von Anne beleidigt fühlte. Der Beleidigte hat später gemerkt, dass Anne ein Mann ist. Die Reaktion erinnert mich sehr an das Verhalten von Männern in traditionellen Gesellschaften und Religionen, wo männliche Ehre das höchste Gut ist. Von einer "Schwuchtel" beleidigt zu werden ist dementsprechend die grösste Schande.

Menschen mit solch einem archaischem Geschlechterdenken und mangelnder Problemlösungskompetenz brauche ich nicht zu begegnen. Die Diskutanten, die sich auf solche Diskussionen einlassen, lassen auch keine grosse Souveränität erkennen.

 link  
 
kid37 - Dienstag, 9. März 2004, 16:14
Ach wie gut, daß niemand weiß....
Ähnlich sehe ich das auch. Die Diskussion ist lachhaft. Ich hätte nicht gedacht, daß so viele blogs so ernst nehmen. Offensichtlich herrscht hier viel Ent-Täuschung - und die verzeiht man ja bekanntlich am allerwenigsten.

Wahrscheinlich spielt aber auch ein gewisser Neid eine Rolle. Ich habe anfänglich auch bei bdj gelesen, bis es mir zu monothematisch wurde. Die Texte aber sind definitiv gut geschrieben, der Erfolg war/ist immens.
Da freut sich möglicherweise die/der ein oder andere, jetzt mal auftrumpfen zu können. Aus dem eigenen, verwebten Häuschen heraus.

Mich nervt da nur ein wenig die Moralkeule bei Leuten, die selber im Glashaus sitzen. Was "Anne" angeblich treibt (und so wertungsfrei ist sie auch nicht), kann uns doch wurscht sein. Solange es nicht meine Partnerschaft betrifft, können die Leute anonymen Gruppensex haben, soviel sie wollen. Das geht mich nichts an. Die Sprüche. Ja, die Sprüche. Die waren doch sehr authentisch. Ob da nun "Don" oder "Anne" druntersteht. Das muss nicht jedem gefallen. Aber man muss auch nicht gleich die große "Frauen dieser Welt sind genau so, wie ich sie sehe"-Fahne ausrollen.

Vor allem, jetzt mal weit aus dem Fenster lehn', wenn es Leute sind, die damit kokettieren, beruflich Texte für anerkannte Zotenreißer zu schreiben. Mal so als Beispiel.

Ich glaube, jetzt MUSS ich morgen zu Hause bleiben, dabei lag es so praktisch an der U3. ;-)

 link  
 
kid37 - Dienstag, 9. März 2004, 16:16
@ axelk: Ich glaube, ich weiß jetzt auch, wo Sie arbeiten. Ein Produkt aus diesem Hause war mir bei meiner Magisterarbeit sehr behilflich ;-)

 link  
 
axelk - Dienstag, 9. März 2004, 19:37
(-: Da liegen sie bestimmt richtig. Mit diesem produkt, das sie erwähnen, habe ich dort aber nix zu tun.

Zum eigentlichen thema ... ich kann dies ganze aufregung ehrlichgesagt nicht verstehen. Ich bewundere nur die perfekte umsetzung (wenns denn so ist, wie sichs darstellt ;) ...

 link  
 
hella - Mittwoch, 10. März 2004, 06:07
So wie es Don es schildert, ist er nicht Anne. Eigentlich schade.

Keiner der sich ergeiferten hat Don oder Anne mal eine mail mit Bitte um Aufklärung geschickt. Das bestärkt mich darin, dass viele blogger ziemliche egomanische asoziale Gestalten sind.

 link  
 
thgroh - Dienstag, 9. März 2004, 17:00
So schaut's aus, kid.

 link