Don't Wake Daddy XIII



Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, ist Zeit, sich bei Feinkunst Krüger noch mal ordentlich zusammenzukuscheln. Die jährliche Lowbrow- und Popsurrealismus-Show Don't Wake Daddy (heuer die 13. Ausgabe!) macht wach und ein träumerisches Auge. Und öffnet Herzen und Geldbörsen, denn die Werke passen in jede heimische Petersburger Hängung.



Künstler wie Moki, Caitlin McCormack, Fred Stonehouse, Heiko Müller und Jason Limon sind darunter (insgesamt 31 Künstler), über 100 Werke sind zu sehen. Und das noch bis zum 22.12. Es ist also ein wenig Eile geboten, nicht, daß das neue Jahr mit Weinen und Bibbern und Protestpetitionen beginnen muß, nur weil man es selbst verbummelt hat. Kein Pardon!



("Don't Wake Daddy XIII.". Feinkunst Krüger, Hamburg. Bis 22.12.2018)

Flanieren | 19:37h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
fidibus - Donnerstag, 13. Dezember 2018, 21:45
Die Bilder von Jason Limon würde ich mir auch an die Wand hängen. Aber da war ja schon jemand schneller.

 link  
 
kid37 - Donnerstag, 13. Dezember 2018, 22:24
Die komplette Serie. Verkauft. Sehr reizvolle Bilder, hätten hier wunderbar gepaßt.

 link  
 
kid37 - Donnerstag, 13. Dezember 2018, 23:50
Und falls Sie es irgendwo bekommnen: Im neuen HiFructose-Magazin ist wohl eine mehrseitige Strecke mit Jason Limon. (Suche selber noch.)

 link