...



Schade, daß wir uns nie wirklich getroffen haben, diese Gelegenheit habe ich verpaßt. Denn als ich auf ihn aufmerksam wurde, war er schon fast nicht mehr in Hamburg. Dort in seiner "Residenz", wo ihn einige besucht hatten, bin ich nie gewesen. Aber dann habe ich ihn rasch gemocht, seine Geschichten, seinen Witz, die derbe Komik, die Selbstironie, das Gespür für Traurigkeit. Da war jemand, der auf See alle Wetter erlebt hatte und das Wissen darum bewahrte. Der nicht den Geist einer Geschichte vergaß, wenn er eine Anekdote erzählte. Der von einem reichen Er-Leben erzählte, ohne Prahlerei und Arroganz. Der jünger war als viele, die es vom Alter eigentlich sein müßten. Der einen immer wieder überraschen konnte. Kurz, er nahm einen mit auf einen tollen Törn durchs Netz, der Edi.

Am Mittwoch ist er gestorben. Da hat er wieder alle überrascht.

Tentakel | 11:14h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
bufflon - Freitag, 30. Januar 2009, 19:47
Da hat er wieder alle überrascht. - Das ist wohl war. Leider.

 link