In The Mood For Jägermeister

Die Idee klingt hervorragend. Sumpf the Pain away, lautet das Motto des Samstagabends, der Besuch bringt eine Flasche hochprozentigen Geweihschnaps mit, und ich mische das Zeug mit Rotwein. Nicht nachmachen, Kinder! Wir sehen dazu In The Mood For Love, Wong Kar-Wais letzten großen Film, und zählen die ungefähr 62 verschiedenen Kleider von Hauptdarstellerin Maggie Cheung. Alle toll, alle sexy.

Wie sehr dem Heute doch oft die Eleganz fehlt, die tragische Geschichten wenigstens stilvoller ertragen läßt, denke ich, während ich Wehmut und Verlangen und das große Vermissen nicht auf Ex, sondern in ganz kleinen Schlucken trinke.

The Mercy Seat | 01:13h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
pappnase - Montag, 14. Januar 2008, 07:27
kleine schlucke sind unbedingt gesunder, auch.

 link  
 
fishy_ - Montag, 14. Januar 2008, 07:48
Klingt nach bösem Erwacchen die Mischung. Kenne aus einem Portugalurlaub "Ochsenblut", billigster Fusel gemischt mit Cola, das "Wodka-Redbull" der 80er....

 link  
 
kid37 - Montag, 14. Januar 2008, 09:12
War eine interessante Erfahrung. Ich trinke sowas ja normalerweise nicht. (Ich trinke 2008 überhaupt sehr wenig.) Es brachte mich durch die Nacht, das war die Hauptsache.

 link  
 
mark793 - Montag, 14. Januar 2008, 10:15
@fishy_:
"Korea", so nannte man Cola-Rot bei uns damals, war in der Tat die Droge meiner Jugend (zumindest bevor dann die nicht erlaubten Substanzen drankamen). An "Ochsenblut" kann ich mich indes nicht erinnern, eher an "Erlauer Stierblut". ALternativ tat es auch "Amselfelder" oder was die Supermarktregale sonst noch in der Zwoneunundneunziger-Preisklasse hergaben. Meine mich aber zu erinnern, dass Korea bei uns nicht unbedingt das Getränk der Party People war, sondern eher der Stoff der Nachdenklicheren, Melancholiker und verhinderten Poeten.

@Kid37: Berichten Sie - erschien Ihnen nicht Sankt Hubertus?

 link  
 
kid37 - Montag, 14. Januar 2008, 11:27
Schutzpatron der Jagd, der Natur und Umwelt, der Schützen, der Kürschner, Metzger, der Metallbearbeiter, Büchsenmacher, Optiker und Hersteller von mathematischen Geräten (W)

Nein, kein weißer Hirsch zu sehen. Keine Segel am Horizont. im Morgengrauen Am Ende hatte ich eher Probleme wegen Schlafmangel als wegen der Getränke. Man muß da auch mal locker sein. War alles ein Erlebnis.

 link  
 
frau klugscheisser - Montag, 14. Januar 2008, 11:29
... und im Bild die billige Jägermeistervariante von Dita und dem Champagnerglas?
Da fehlt in der Tat Eleganz.

[Fühlen Sie sich mal gedrückt]

 link  
 
kid37 - Montag, 14. Januar 2008, 12:44
Schöne Strümpfe rissen alles raus. (Für Champagner ist derzeit kein Anlaß.)

 link  
 
gaborone - Montag, 14. Januar 2008, 12:24
und ich bleibe bei meiner einladung.
2008 ziehe ich schocolade mit einem hauch von wodka in betracht, ob hier oder woanders.
ein stilvolles betragen /ertragen liegt jeweils in den augen.

 link  
 
kid37 - Montag, 14. Januar 2008, 12:49
Solche Schokolade ist so zart wie die Handlungen, die jetzt vielleicht noch helfen könnten. Und ja, jeder geht auf seine Weise damit um.

Ich komme drauf zurück.

 link  
 
creezy - Montag, 14. Januar 2008, 16:25
«In the mood for love» zusammen mit Rotwein-Jägermeistergebräu?

Ach Herr kid37, Sie sind so ein ganz schön Harter, scheint mir. Andere Menschen hätte man unter diesen Vorzeichen vermutlich von Eisenbahnenschienen kratzen müssen, mindestens aber den Magen auspumpen.

*legt dem Gestrandeten ein kühles Coldpack auf die schmerzende Stirn*

 link  
 
kid37 - Montag, 14. Januar 2008, 16:51
Ach, es war ja das Treffen der Neigungsgruppe Kummer & Trunk, da paßt man aufeinander auf. Ich hatte auch keinen Kater, was mich wundert. Nur Schlafmangel, was mich nicht wundert. Ich könnte das Coldpack aber aufs Herz legen, Danke.

 link  
 
creezy - Montag, 14. Januar 2008, 18:14
Aber … dann friert das Herz doch ganz schrecklich?!

 link  
 
kid37 - Montag, 14. Januar 2008, 18:52
Einen Kühlschrank sollte man nicht daraus machen
So ein Herz ist kein Container für ein paar leere Flaschen Bier, schrieb ich mal.

Und noch immer kann ich den Worten nicht den Klang geben, den sie jetzt nötig hätten. Ja, das Herz friert ganz schrecklich.

 link  
 
frau stella - Montag, 14. Januar 2008, 23:23
Werter Herr Kid, ich schicke ihnen ein bisschen Herzenswärme, vielleicht hilft es ihnen - ein ganz klein bisschen.

...ach und ich dumme Nuss fasel noch von schöner Traurigkeit... fühlen sie sich in den Arm genommen.

 link  
 
kid37 - Dienstag, 15. Januar 2008, 09:22
Das ist ja nett. Lieben Dank. Jetzt brauche ich nur noch ein Mittel gegen meine Ratlosigkeit.

 link  
 
au lait - Montag, 14. Januar 2008, 19:00
Hilft Wermut gegen Wehmut?

 link  
 
gaborone - Montag, 14. Januar 2008, 19:51
nie.
´s gäbe ansonsten keine brüder, auf den strassen.

 link  
 
cut - Montag, 14. Januar 2008, 19:53
Kummer & Trunk,
wäre das nicht ein schöner Name für eine Nachtbar?

 link  
 
diagonale - Montag, 14. Januar 2008, 19:59
... die dann die ganzen Alkoholiker anlockt, die dann trübsinnig in ihre Gläser starren.

 link  
 
gaborone - Montag, 14. Januar 2008, 20:13
je mieser es mir ergeht, so sehr lache ich.
bin gern ansteckend, auch mehr als einen sambuca.....
ich kann allerdings auch trübe in eine rabarberschorle gucken.

 link  
 
kid37 - Montag, 14. Januar 2008, 21:20
Kummer & Trunk
Sie befinden sich bereits hier.

 link  
 
cut - Montag, 14. Januar 2008, 21:43
Und das in gepflegter Atmosphäre, bei angenehmen Gästen und guter Musik. Was will man mehr vom Leben?

 link  
 
kid37 - Montag, 14. Januar 2008, 22:01
Stimmt eigentlich. Also: Heute geht alles auf mich. Auch die Witze.

 link  
 
vulkantanz - Dienstag, 15. Januar 2008, 00:57
someday there'll be a cure for pain and that's the day I throw my drugs away...
(Morphine)
Wer hofft, der täuscht sich nicht.

 link  
 
wimpernschlag - Dienstag, 15. Januar 2008, 07:36
jedenfalls ziehen die kummer&trunkkneipenblogs viel mehr gäste an als die mirgehtssupercafes. muß wohl am angebot liegen... ;-)

 link  
 
kid37 - Dienstag, 15. Januar 2008, 09:25
The worst is yet to come.

(Danke.)

 link  
 
kid37 - Dienstag, 15. Januar 2008, 11:58
Edit
djogani - Dienstag, 15. Januar 2008, 10:28
Nette Idee
Nette Idee vllt komm ich auch vorbei hehe nein Spass, aber das gefällt mir gut, vllt sollte ich das auch mal ausprobieren.

(Wegen kommerziellem Link umkopiert. Kid37)

 link