Mein kleiner Kunsthandwerksmarkt



Zugegeben: Wenn man hinterm Mond lebt, ist man zwar den Sternen nah, bekommt andererseits aber nichts mehr mit. Auf Etsy wurde ich erst durch Miss Wurzeltod aufmerksam, dabei gibt es das schon über ein Jahr. Ein kleines virtuelles Kaufhaus für jede Menge Kunst & Krempel und noch viel mehr sehr, sehr netter Sachen. "All things handmade" lautet das Motto unter dem Künstler, Handwerker und Designer aus aller Welt meist in Kleinserien, oft auch als Einzelstück gefertigte Sachen und Sächelchen anbieten.

Man kann sich Verkäufer in bestimmten Regionen suchen (in Hamburg z.B. gibt es ein paar) oder Dinge nach bestimmten Themen oder sogar Farben vorwählen ("Hm, gegen meine grüne Wand fehlt ein roter Tupfer..."). Ein Kunstflohmarkt für Regentage.

Augenzucker | 12:33h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
kid37 - Sonntag, 29. Juli 2007, 15:48
Es regnet.


Gleich zwei meiner Lieblingsflohmärkte waren heute doch eher trübe Feuchtraumveranstaltungen. Man hätte auf Regenpreise spekulieren können, wäre unter den Plastikplanen etwas zu entdecken gewesen. Bleibt also nur noch schnell ein Kaffee- und Kuchenersatz (Discountermarmor, trocken wie Hirse) und das Blättern im Pfiffikus - Das Lexikon der Hausfrau mit "ca. 1100 praktische[n] Winke[n] und Ratschläge[n]". Ein Wetter für den Haushaltstag.

 link  
 
sakanachan - Montag, 30. Juli 2007, 22:06
disco unter marmor.

 link  
 
kid37 - Montag, 30. Juli 2007, 22:28
!

 link  
 
blue sky - Montag, 30. Juli 2007, 22:40
!

 link  
 
schneckle - Sonntag, 29. Juli 2007, 18:05
Das ist dann wohl die deutsche Version.

 link  
 
kid37 - Sonntag, 29. Juli 2007, 21:49
Weia. Ich habe gerade mal die Rubriken "Zeichnungen" vs. "Drawing" gegeneinander laufen lassen. Bis auf die Sachen von "Floss3n" starrt einem bei der deutschen Variante das pure ... nun ja entgegen. Im Vergleich wirken auch die Preisvorstellungen häufig... interessant. Kann man trotzdem mal im Auge behalten, ist ja bald Weihnachten.

 link  
 
kid37 - Sonntag, 29. Juli 2007, 21:56
Wenn man überlegt, wieviele Tintenfische man für einen DiCaprio bekommt...

 link  
 
schneckle - Sonntag, 29. Juli 2007, 22:11
In der Zeichnungenabteilung war ich ja noch nie. Wusste gar nicht, dass Leo auch malt.

 link  
 
kid37 - Sonntag, 29. Juli 2007, 22:19
Ich möchte das Werk ungern verlinken, wer weiß, was dann passiert. Da gibt es auch Adler im Angebot. Gerechterweise muß man erwähnen, daß es auch bei Etsy zahlreiche Pferde- und Greifvogelporträts im Angebot gibt. Dagegen ist auch nichts zu sagen, das sind sehr schöne und gemeinhin als edel geltende Tiere.

Offenbar kann man bei Etsy seinen persönlichen Shop ein wenig individuell gestalten, wie ich soeben bei Scrapatorium sehe. (Das ist die Frau, die auch hinter Swapatorium, einem meiner Lieblingsblogs, steckt.) Gefällt mir gut da. Morgen zur Bank, dann wird alles gekauft. Danach Glückseligkeit.

 link  
 
kid37 - Sonntag, 29. Juli 2007, 22:33
Haha. Vorsichtshalber grad mal mit einer Nagelschere meine Kreditkarte zerschnitten. Mein Gott, ich muß das alles haben! Hier: Herr Kid teilt seinen Schal! (Zum Martinstag, dann.)

 link  
 
schneckle - Sonntag, 29. Juli 2007, 22:36
Pferde, Greifvögel...och nö, da geh ich lieber wieder zu den Taschen.

Hab den DiCaprio gefunden. Der ist doch aus der Fußgängerzone.

 link  
 
kid37 - Sonntag, 29. Juli 2007, 22:43
Aber da kostet er nur 30 Euro.

 link