Merz/Bow, #53



Bei Ebbe tauchen die Wasserwagen auf. Damit man sein Leben wieder geraderücken kann.

#

Ich sage es bekanntlich immer wieder: Das Leben ist ernst genug. Wie schön also, wenn wenigstens John Parish und PJ Harvey in diesem kurzem Video auch mal Quatsch machen.

#

Ich habe mich jetzt tatsächlich bei diesem Instagram angemeldet, denn ich habe gehört, das sei modern. PJ Harvey ist auch bereits ein halbes Jahr dabei - und schaut, was aus ihr geworden ist! Vielleicht lade ich nächstes Jahr schon ein Bild hoch.

#

Wogen wogen. Keiner will verantwortlich sein. Auch DASERSTEZDF nicht. Es ist nun ja so, vor uns stehen traditionsreiche Festtage, die nach strengen Regeln, nach einer festgezurrten Liturgie ablaufen. Die Regeln gehen so: Erst schmort die Gans, dann kommt die Kirche, dann klingelt das Glöcklein, dann ist Bescherung, dann wird gegessen, dann folgt die Ansprache einer führenden Amtsperson, dann kommt Loriot. Dann aber, wenn man wohlig gesättigt und glucose- und alkoholerschöpft zurücksackt, dann kommt Ist das Leben nicht schön? zur sentimentalen Erbauung und Tränkung eines Taschentuchs. Oder zwei. Nun aber stelle ich mit Entsetzen fest, das läuft gar nicht! Irgendwann gegen drei, wenn ich schon längst Kühe und Esel und Schäfchen im Stall durchzähle und sanft dahinentschlummere, die neuen Spielzeuge im Arm.

#

DASERSTEZDF lassen einen da sehr im Stich. An Silvester auch. Da läuft normalerweise und unverrückbar erst Dinner for One, dann gibt es ein Käsebrot mit Gürkchen und einen Schluck Bowle und um Mitternacht trötet man in so eine aufgerollte Papiertröte, und dann, wenn es richtig spritzig wird, läuft Manche mögen's heiß, zu dem ich etwas keck das Partyhütchen auf dem Kopf verschiebe. Und was ist? Läuft nicht. Läuft an den Weihnachtstagen. Da lacht nicht nur ihr hysterisch! Feiertage im Arsch, wie man außerhalb eurer wattierten Filterblase sagt.

#


#

Hab ich mir jetzt selbst gekauft. Ziehe ich von der Haushaltsabgabe ab, DASERSTEZDF. Wißt ihr Bescheid. Seid ihr sehr wohl für verantwortlich.

MerzBow | 19:41h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
prieditis - Freitag, 25. November 2016, 23:56
Disruptionsgewinn
Sapperlot! Läuft denn wenigstens der "Kleine Reaktionär"?

 link  
 
kid37 - Samstag, 26. November 2016, 00:56
Ja, der wird gegeben. Beide Versionen, die mit Alec Guiness und die mit Mario Adorf. Beides mal mit sauber zurechtgeföhnten Rotzblagen. Könnten hier mitspielen.

 link  
 
prieditis - Samstag, 26. November 2016, 01:28
Mario Adorf? Huch, jetzt will der auch als Reaktionär nur mein Freund sein? Das hab ich verpasst, dass der da ein Reenactment gemacht hat.
Ich kenne ja nur die "Goldene Schlüpper" mit dem Alec Guiness, wo die Bildqualität zum Schluß in diesem großen Aufzieher dem Rotstift zum Opfer fiel (TCR hab ich vergessen).
Herrje, müssen die denn nun wirklich jeden Schund, der aus dem Westen kommt, kopieren?
Ich bin verschnupft!

 link  
 
kid37 - Samstag, 26. November 2016, 12:27
Da sieht man wieder, Schlagzeugspielen macht glücklich. Der ist der einzige, der lacht. Scheinen mir die Joy Division der Sixties-Beat-Kapellen zu sein. Ernsthafte junge Männer, die stoisch ihre Bassläufe runterkloppen. Ich hoffe, Sie sitzen. Das nächste Reenactment weht Sie ebenfalls an Weihnachten über die Prärie: Winnetou reitet mit Wotan Wilke Möhring über die Bildschirme. Hugh.

 link  
 
fritz_ - Sonntag, 27. November 2016, 01:07
There's something happening here,
What it is ain’t exactly clear.

Ich versteh bei Musik gar keinen Spaß. Stephen Stills, den mag ich, hat bei 0:39 einen silly walk angesetzt, so ein Clown + Neil Young mit Mörderkoteletten. Na ja, der Rest ist Popgeschichte.

Schon schräg, wenn man sich die anderen Links ansieht, was Menschen sich mit Frisuren und Gebissen erlauben, ohne einzufahren. Advent oder nicht. Gibt es einen Gott? Ich sage ja.

 link  
 
fritz_ - Sonntag, 27. November 2016, 01:23
Clowns to the left of me. Jokers to the right.
Oh!

 link  
 
prieditis - Sonntag, 27. November 2016, 01:47
Karl May in den U S of A?
Endlich deckt der ehemalige Brötchengeber investigative Sender die Lügen der Staats-GmbH auf!

Ich kann es mir aber, leider, leider, aus biedermeieresken Gründen nicht anschauen. Ich muss bis zum Ende des Jahres noch 14 mal weinen. Bei drei Aschenbrödel für eine Haselnuss.

 link  
 
kid37 - Sonntag, 27. November 2016, 02:06
Oh, eine kleine Hommage an Chuck Berrys "Duckwalk" vielleicht. Gekonnt. Bei mir geht es ja abends auch immer mal wieder beschwingt zu, wenn ich die Musik gewagterweise - dabei auf die unerschütterliche Toleranz meiner Nachbarn hoffend - ein wenig lauter drehe und moderne Tänze einstudiere.

Herr Prieditis, Sie glauben doch nicht, daß Sie mit 14 Mal davonkommen? Ich zähle das mal durch.

 link  
 
kid37 - Montag, 28. November 2016, 10:42
So. Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es - Österreich und die Schweiz mit eingeschlossen - 19 Sendetermine. Gestern gings schon los.

 link  
 
fritz_ - Dienstag, 29. November 2016, 03:54
Rätsel des silly walk ist gelöst! Die Aufnahme entstammt der Fernsehsendung The Hollywood Palace. Ich nehme an 1967. Stills spielt den oben erwähnten Song an und duckwalked bei 1:08 vom Mikrofon ab, um Youngs Auftritt Platz zu machen, Mr. Soul. Die

 link  
 
fritz_ - Dienstag, 29. November 2016, 03:58
Blogger.de klemmt gerade. Tut nicht linken.
Als Text https://www.youtube.com/watch?v=BWTqj5lvkFs

 link  
 
fritz_ - Dienstag, 29. November 2016, 10:52
Außerdem wird es Advent, um die Crooner Christmas aufzutragen. Ich fang an mit Bing Crosby.
In vier Wochen, wenn alle deprimiert sind, lass ich es mit den billigen Zusammenschnitten von Dean Martin und Sinatra ausklingen. Dann zu Silvester ist Schlägerei, ich kühle meine Schrammen an der eiskalten Brust meiner Freundin, dann is Mittagessen, dann fackel ich wie üblich einen Teil meiner Plattensammlung hinterm Haus ab als Symbol der Freiheit vom Konsum. Venceremos.

 link  
 
fritz_ - Dienstag, 29. November 2016, 11:16
Siiiiiiiiing! And dance!

You better watch out,
You better not cry,
You better not pout,
I'm telling you why:
Santa Claus is coming to town!

He's making a list,
And checking it twice,
Gonna find out who's naughty or nice.
Santa Claus is coming to town!

 link  
 
kid37 - Dienstag, 29. November 2016, 17:26
Dürfen Sie denn hier überhaupt an die Regler?

 link  
 
fritz_ - Donnerstag, 1. Dezember 2016, 22:55
Nu freilich Herr Dokter. Nowadays Clancy can't even sing there is überall remote control. Ordem e progresso. Warten'se nor bis zum Jesus sein Geburtstag, dann wärn ses schon erlehm.

 link  
 
carodame - Dienstag, 29. November 2016, 10:43
Kann ich Sie mit "Drei Haselnüssse für Aschenbrödel" trösten?
Kommt zuverlässig fast rund um die Uhr...
Schöne Adventszeit
https://www.youtube.com/watch?v=C924eNQwRm4

 link  
 
kid37 - Dienstag, 29. November 2016, 17:27
Ja! mit dem Traumpaar Libuše Šafránková und Pavel Trávnícek. (Kann ich hier gleich mal die Sonderzeichen und Haceks und Accents testen.)

 link  
 
carodame - Dienstag, 29. November 2016, 22:01
Sie können vielleicht Zeichen setzen! Während ich mal noch rasch die Eigenmächtigkeit meiner Schreibhilfe da oben neutralisieren muss. Herrje.

 link  
 
vert - Mittwoch, 30. November 2016, 00:41
man muss dass auch mal diakritischer betrachten!
scnr

 link