Nich lang schnacken...

Sich unter die "Coca-Cola-Sonne" (Fehlfarben) setzen kann jeder. Interessant werden Blogs für mich mit ureigenen Projekten, wo plötzlich undenkbare Dinge realisiert werden, weil man es kann, weil man es will, weil es eine tolle Sache ist. Moni von Gedankenträger plant gemeinsam mit ihrem Partner Scott, die Erlebnisse mit ihrem autistischen Sohn John auf eine neue Ebene zu wuchten: John reist nämlich ganz gern, was für Autisten nicht selbstverständlich ist, und die Idee, eine solche Europaerkundung in ein Buchprojekt fließen zu lassen, hätte man ja auch mal in Brüssel haben können. Hatten Moni und Scott aber selber, und da ich das am Ende dann lesen können will (und ihr auch, selbst wenn ihr das bislang noch nicht wußtet), haben sie sinnvollerweise ein Projekt bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ins virtuelle Leben gerufen:

Tomorrow can wait

Das wiederum gibt uns allen (auch dir, mein Freund!) die Möglichkeit, nicht nur zu sagen "Hach, wie schön" oder "Like!" oder "Jut, dat et sowat jibt!", sondern sich dort mit zwei, drei schmerzlosen Mausklicks meinetwegen netzgemeinchaftlich und "for a few Dollars more" krass konkret mit liquidem Feedback nach Wahl zu beteiligen, auf daß man hinterher sagen kann, Mensch, irgendwie war ich dabei. Als hätte man den dreien ein Stück weit den Koffer getragen oder ein Brot für die Reise mit auf den Weg gegeben. Auch Menschen, die bislang sagen würden "Och, was das immer soll" oder "ich weiß ja nicht..." oder "wie jetzt, aktiv werden?" sind herzlich eingeladen, Teil einer JugendBewegung zu werden und ein völlig neues Erlebensgefühl an sich zu empfinden. Blogger, laß das Glotzen sein, komm vom Sofa, klick dich ein, möchte man skandieren, und ich weiß, auf diese Gelegenheit habt ihr ein halbes Internetleben gewartet.

>>> Mojosco

Tentakel | 11:27h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
novesia - Dienstag, 12. Juni 2012, 15:04
Super, muss ich vereinhornen. Und natürlich "backen". Danke für den Hinweis!

 link  
 
kid37 - Donnerstag, 14. Juni 2012, 22:38
Ich bin dafür.

 link