Träume träumen, Träume leben



Dieser Briefumschlag hat tatsächlich noch eingravierte Träume. Aber warum nicht. Als ich ihn auf seine lange Reise schickte, fiel mir ein, Mensch, Herr Kid, Sie hatten doch auch mal Träume! Das ist aber lange her. Nun ist dieses Jahr eins der denkwürdigen Begebenheiten, und so kann man ja auch mal einen Koffer packen. Die Pferde satteln, wie es im Reitermund heißt, sich freundlich in die Sonne stellen, den großen Zeh ins Wasser halten und den Seeraubvögeln die Zunge raustrecken. Andere Leute machen das ja auf ihre sonderliche Weise ganz unbefangen auch.

Und wer nun zu Hause beiben muß? Der geht in Berlin schauen, wenn die wunderbare Frau Gaga vom 1. bis 3. September im ehemaligen Frauengefängnis ihr sentimentales Archiv öffnet. Das geht über drei Tage, Ausreden zählen also überhaupt nicht.

Meine Güte, ein Leben fast wie früher. Anschließend Getränk und Blogger-Party. Gelacht wird wohl auch.

Ausfallschritt | 20:29h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
gaga - Montag, 28. August 2017, 01:19
Danke für den charmanten Hinweis. Ich verschublade übrigens auch Blogger/innen ohne Erstwohnsitz in Berlin als "Berliner Befindlichkeitsblogger". Kein Erbarmen!

(Wo wird denn der große Zeh ins Wasser gehalten? Ich könnte auch eine Zinkwanne in einer Zelle organisieren)

 link  
 
nuss - Donnerstag, 31. August 2017, 09:40
"Gelacht wird wohl auch."

Was für ein grossartiger Satz. Ich muss den unbedingt auf die nächste Einladung setzten. (Mit Quelleangabe, versteht sich.)

 link  
 
lunally - Donnerstag, 31. August 2017, 21:57
Und ich so über 5 minuten... warum die zunge?
Manmanman.
(Sie ham echt blogger durchhaltevermögen, hm?! :)

 link  
 
sid - Freitag, 1. September 2017, 00:30
@lunally
Du verschickst zu wenig Post *g*

 link  
 
sid - Freitag, 1. September 2017, 00:29
Welche feine musikalische Untermalung um den 5000. Tag rum und zur Wochenend- einladung.
Fast wäre ich neidisch (und hätte zu einem der vielen Flugangeboten gegriffen, die grad täglich bei mir reinflattern, bin aber selbst eingeladen -andernorts- ), somit wünsche ich Ihnen ein fabelhaftes Dortsein.

(Und frag jetzt gar nicht, was der Erstgedanke war, ob Sie mit dem Gedanken spielen, es dem Mottenmeister ähnlich zu tun.)

 link  
 
kid37 - Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:18
5000! Das war mir gar nicht aufgefallen. Jetzt bin ich zu spät für meine eigene Party!

 link  
 
sid - Montag, 9. Oktober 2017, 00:27
Sie wissen doch: je später der Abend... ; )
(Und der Ehrengast ist nie zu spät. Der erscheint maximal...)

 link  
 
modeste - Sonntag, 17. September 2017, 19:12
Sie haben etwas vergisst, Herr Kid. Es war erwartungsgemäß großartig. Und dunkel. Und sehr, sehr gut.

 link  
 
kid37 - Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:20
Das nimmt ja gerade immer weitere spektakuläre Züge bei Frau Gaga an. Jetzt auch noch Tonfilm! Ja. schade. Ich wäre gern dabeigewesen.

 link  
 
modeste - Donnerstag, 12. Oktober 2017, 21:55
Wussten Sie, dass man in dem Gefängnis sogar nächtigen kann? Es erscheint mir angesichts der Vergangenheit ein wenig unpassend, aber gleichzeitig ist es schon sehr. Also sehr.

 link  
 
kid37 - Mittwoch, 8. November 2017, 00:28
Manchen Dingen kann man sich nur schlafend nähern, unruhig, aufgewühlt oder friedlich, je nachdem. Es klingt zunächst frivol, ist aber vielleicht auch ein Exorzismus. Interessant.

 link  
 
gaga - Samstag, 14. Oktober 2017, 22:11
Ein bißchen war kid37 ja dabei. Bild Nr. 37:


 link  
 
kid37 - Mittwoch, 8. November 2017, 00:30
Oh, wie toll! Schön, wenn man nicht vergessen ist. Danke!

 link  
 
gaga - Samstag, 11. November 2017, 04:11
niemals.

P.S.
ausgeschlossen.

P.P.S.
never ever.

 link  
 
kid37 - Sonntag, 12. November 2017, 23:22
<3

 link