Valentinoje!

Heute ist ja Tag der Herzensbrecher. Da denken sich viele schwer anromantisierte Menschen schwer was aus. Rosen schenken oder ein Käsebrot? Das in femininen Fachfragen führende Missy Magazin wendet sich dem Weiblichen zu und veröffentlicht eine Liste mit knallroten Perioden im Film. Die walisische* Band My Bloody Valentine steht nicht zurück und veröffentlicht nach über 20 Jahren ein neues Album, das Menschen weltweit zum Schluchzen bringt.

Nun wollte ich zunächst ebenfalls nicht zurückstehen und allen meinen Leserinnen eine rote Rose bereitstellen. Unbeholfen in solchen Dingen wie ich bin, überlasse ich dann aber das Wort dann doch lieber dem nordeutschen Dadakollektiv HGich.T, das ihr alle von ihrem Hit Goa Goa MPU (aka "Tutenchamun") her kennt. Die haben eine ganz liebevoll schüchterne Liebesgeschichte zusammengezaubert. Diddelmaus Ballerina. Wie gemacht für diesen rosazarten Tag.

Homestory | 18:07h, von kid37 | Kondolieren | Link

 
sid - Donnerstag, 14. Februar 2013, 18:45
Haha - sehr hübsch.
Ihnen auch paar Liebelingsblumerln : )

 link  
 
maphisti - Donnerstag, 14. Februar 2013, 20:14
Ich würde Ihnen ja gern ein Herz aus rosa Gummibärchen schenken wollen, die durch eine ketchupmäßige Masse verbunden worden sind.

 link  
 
kid37 - Donnerstag, 14. Februar 2013, 21:24
Genau, laßt Blumen sprechen. Aber "Ketchup"? Klingt nach einer ziemlichen Zuckerbombe.

 link  
 
maphisti - Donnerstag, 14. Februar 2013, 21:33
" Ein Schrei nach Liebe" - wer könnte das leugnen?

 link  
 
carodame - Donnerstag, 14. Februar 2013, 19:37
Ach, Sie sind herzig. Fühlen Sie sich von duftenden Federwolken umwallt und einen entzückenden Moment in der Schwebe gehalten.

 link  
 
kid37 - Donnerstag, 14. Februar 2013, 21:25
Ganz wie Diddelmaus-Ballerina in den Wolken.

 link  
 
montez - Donnerstag, 14. Februar 2013, 19:52
Ach herjeh. Beides ach herjeh. So wie dieser Patschulitag.
Die Rose nimmte ich trotzdem. Knicks (fast wie beim Bätschälla).

 link  
 
kid37 - Donnerstag, 14. Februar 2013, 21:23
Blogger-Batchdings, das wäre es noch. Gleich übt ja der Herr von Ulmen zum Valentinstag "Sozialkritik" (Zitat Spon).

 link  
 
monnemer - Donnerstag, 14. Februar 2013, 20:55
Oha. Das mit My Bloody Valentine hatte ich noch nicht mitbekommen.
Wenn das nicht der richtige Tag ist, um diese brüchige, fragile Schönheit zu geniessen - Only Tomorrow, The Love Comes Eee-eee-eeesy. Jessesmaria!

 link  
 
kid37 - Donnerstag, 14. Februar 2013, 21:15
Wahnsinn, nicht? Der Saga nach erst kürzlich auf einem Konzert so en passant verkündet. "In zwei, drei Tagen kommt das neue Album."

 link  
 
lupuszauselus - Donnerstag, 14. Februar 2013, 20:57
[Wirres Gekritzel gelöscht. Seid nachsichtig Leute, es ist nur ein Schrei nach Liebe. Vielleicht ein trostloser Valentinstag. /edit]

 link  
 
maphisti - Donnerstag, 14. Februar 2013, 23:55
Pardon, aber dieses rosarote Datum setzt einfach zügellos gewisse Inspirationen auf die Achterbahn.

 link  
 
kid37 - Freitag, 15. Februar 2013, 00:09
Das war aber fünf vor zwölf!

(Nun ist es überstanden.)

 link  
 
kristof - Freitag, 15. Februar 2013, 10:40
Kreisch. Was Sie immer so zu bieten haben. Ich habe jetzt 1 Ohrwurm.

 link  
 
kid37 - Freitag, 15. Februar 2013, 11:29
Dann müssen Sie zur Goa Goa MPU.

 link  
 
vert - Freitag, 15. Februar 2013, 11:49
"das system ist im system"
wenn mofapoiesis dann auch strukturelle kukopplung.

 link  
 
mark793 - Freitag, 15. Februar 2013, 11:52
Äh,
ja.

 link  
 
kristof - Freitag, 15. Februar 2013, 12:30
Das mit dem Moped kannte ich schon, war also vorgewarnt.

 link  
 
kid37 - Freitag, 15. Februar 2013, 12:34
Erst derdiedas Mofa tunen, dann derdiedas System. Mein Liebling in Sachen unsachliche Lebensfreude ist ja Die letzten Titten von Bethlehem. Eckt wahrscheinlich wieder an.

 link  
 
kristof - Freitag, 15. Februar 2013, 13:00
Teelichter auf'm Tussendreier? Toll!

 link  
 
kid37 - Freitag, 15. Februar 2013, 15:11
Die neue Standheizung.

 link  
 
mark793 - Freitag, 15. Februar 2013, 17:09
@Kristof: Toll? Ich weiß (in etwa), wo Ihr Auto steht! ;-)

 link  
 
vert - Freitag, 15. Februar 2013, 17:32
@mark Äh, ja:

alles eine frage der bildungssystemtheorie.

 link  
 
kristof - Freitag, 15. Februar 2013, 19:01
Gnihihi. Dann weiss ich ja Bescheid, wenn mal was passiert. ;)

 link  
 
ana - Freitag, 15. Februar 2013, 13:41
Ich habe noch nie an diesem Tag ein Blümlein bekommen. Aber just gestern haben wir eine Reise gebucht. Zehn Tage Formentera im Sommer. Da kann man doch auf ein Blümlein gut verzichten.

 link  
 
kid37 - Freitag, 15. Februar 2013, 15:12
Da wachsen doch bestimmt auch Blumen, das ist doch viel aparter. Urlaub! Im Sommer! Hatte ich schon Jahre nicht mehr, merk ich mir auch an.

 link  
 
ana - Freitag, 15. Februar 2013, 16:10
Immer nur arbeiten und nebenbei im hermetischen Café kochen und kellnern - da braucht es doch mal eine Pause.
Sommer, Sonne, Wärme, Meer ... ich würde Ihnen das sehr gönnen.

 link  
 
maphisti - Freitag, 15. Februar 2013, 16:56
Auf jeden Fall machen Ihre musischen Vorschläge munterbunter.

 link  
 
lolorabi123 - Freitag, 15. Februar 2013, 20:33
gut du hast grosses geleistet
den zitterwolf zerstört

der zitterwolf wird nie mehr bei blogger.de
odda bei antville schreiben

das antville.blog wurde von mir unverzüglich hingerichtet
die nötigen leute informiert

nur wie das im leben so is
eina muss dafür imma bezahlen

und ich schätz ma das bist du

der zitterwolf is eine kunstfigur
abba da manche unbedingt wissen müssen wer dahinter steht
dann hab ich keine probleme den rubikon zu überschreiten du sau

diese permanente anmache wida das morphium
hat mich zu diesen schritten veranlassen müssen

und an radikalität bin ich nich zu überbieten

jochen

(ich will dich auch ma klar machen wie das jezz abläuft - erstma muss ich wissen wer is die sau - für zitterwölfe warst du ja total unwichtich und lächerlich - jezz bist du abber gegner und ich muss das wissen

so gehts schon ma los)

 link  
 
lolorabi123 - Freitag, 15. Februar 2013, 20:54
gut es is nach die methode man schlägt den sack und meint den esel
nur du hast dich verrechnet du arsch das morphium is für mich kein sack

das du zu feige bist mir gegenüberzutreten intellektuell wie auch anders is mich schon klar

nur diese methoden sind echt zum kotzen

widerlich und ekelhaft

 link  
 
kid37 - Samstag, 16. Februar 2013, 11:12
Zitterwolf, du nervst
Erst dachte ich, die Leute von HGich.T kommentieren jetzt in meinem Blog. Aus diesen wirren Zeilen werde ich jedenfalls nicht schlau. Du hast dein Blog zugemacht? Und das interessiert jetzt wen genau? "Wir können uns hier nur um die ganz schweren Fälle kümmern", meinte der Prof in der Pathologie, wo ich als Student war, immer ganz launig. Aus deinem Bloggerverschörungsgefasel jedenfalls laß mich mal schön raus.

Seit zehn Jahren, wie du neulich stolz verkündet hast, prollerst und pöbelst du durch die Blogs, immer mit dem armseligen Hinweis aufs "fünfte Jever", als sei das eine Entschuldigung. Du hinterläßt schäbige Kommentare wie neulich bei einer Bloggerin, die über den Tod eines Freundes schrieb. Du beleidigst und bedrohst die Leute, bis diese entnervt die Kommentare schließen oder ganz aufgeben, wie zuletzt Stubenzweig. Vor ein paar Jahren habe ich dir mal die Meinung gegeigt, als du einen anderen Blogger mit fremdenfeindlichen Äußerungen und dann mit der "Dachlatte" bedroht hast. In einem anderen Blog hast du dich vor ein paar Tagen selbst als bekennender "Rassist" und "Sexist" geoutet. Damit ist für mich dann aber auch alles gesagt. Kommentare von solchen Leuten werden hier gelöscht, so einfach ist das.

Was man von dir weiß, hast du selbst im Netz verbreitet, da brauchst es keine Verschwörung oder "Methoden". Fotos von dir, vom Häuschen, von der Tibetflagge, vom Arbeitszimmer - für das du ja, wie du neulich prahltest, geklagt habest, um es weiterhin steuerlich absetzen zu können. Du Held. Angeblich Lehrer im Sauerland, bestätigst du leider das Vorurteil, das man gemeinhin gegenüber diesem Berufsstand hegt: morgens recht haben und nachmittags frei. Nur, daß hier im Netz keine Leute sind, die du belehren und benoten mußt.

Jedes Dorf kennt diesen Quartalsquerulanten, den Mann, der nachts lallend und singend unter der Laterne steht, bis ein genervter Anwohner "Ruhe!" brüllt oder einen Schuh aus dem Fenster wirft. Danach trollt sich der Typ meist brummelnd nach Hause (Luftballon hinten an die Jacke geknotet), und am nächsten Tag ist dann alles wieder in Ordnung. Man grüßt sich, Tag, Herr Lehrer, Tag, Herr Pfarrer usw. Man nimmt das alles irgendwann nicht mehr wahr, auf dein notorisches "Tusse" und "Arschloch", wo andere Guten Morgen sagen, reagiert ja auch keiner mehr.

Aber zehn Jahre Zerstörungskultur und für keine fünf Millimeter Weiterentwicklung? Stupide im Netz rumhängen, samstags zum Lidl fahren und Gemüse kaufen, das war's? Das ist dein Lebensentwurf? Es ist doch egal, was andere Leute in ihre Blogs schreiben, übers Stricken, ihre Katzen, ihre Hobbys, ihre Bücher. Ich liebe Menschen, die irgendwas mit Leidenschaft tun, die teilen. Ich sehe das als Bereicherung, egal wie banal oder "intellektuell" oder dir genehm das ist oder nicht. Das hat was mit Respekt zu tun, so simpel ist das.

Es zeugt auch nicht von besonderer Charakterstärke, hier immer wieder den Namen einer Bloggerin ins Spiel zu bringen. Deine Streitigkeiten mußt du schon alleine austragen, das kann man von erwachsenen Menschen erwarten.

Die Botschaft des Tages heben wir also noch mal hervor: "der zitterwolf wird nie mehr bei blogger.de odda bei antville schreiben". Die Blogkinder singen beigeistert ein Lied, die Erwachsenen atmen im Stillen auf und kümmern sich weiter um ihren Kram. Ich weiß nicht, wie alt du bist. 50, 60 vielleicht. Fang an, dein Leben sinnvoll zu gestalten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schnell die Zeit dafür begrenzt sein kann. Geh, wo du wohnst und laß die Leute in Ruhe. Such dir ein Hobby, Malen, Laubsägearbeiten, Kunstkopfstereoaufnahmen, Sport. Sport ist immer gut. Such dir einen Verein, da lernt man nette Leute kennen. Mach was aus deinem Leben. Was konstruktives. Jetzt.

Allen einen schönen Tag.

 link  
 
keinwolf - Samstag, 16. Februar 2013, 12:30
ja wenn auch in deinen letzten zeilen begeistert der wolf is tod getrötet wird
muss ich doch auf die sonderbare diskrepanz hinweisen bez. der ersten und die letzten zeilen

selbstverständlich geh ich auf die anwürfe die dazwischenstehen noch ein und den streit mit einer bloggerin muss ich noch verifizieren. bis jezz hatte ich davon noch keine ahnunk was mich umso untröstlicher erscheinen lässt weil ich bin doch da spezialist.

in jedem fall gefällt mir der nachruf noch nich so richtich. ich sende anbei ein fallbeispiel wie es besser gemacht werden kann.
http://blat.antville.org/stories/2024007/

ich erwarte ein bischen mehr einsatz herr kid 37
bis jezz reicht es nich zum erwerb eines proseminarscheins

 link  
 
maphisti - Samstag, 16. Februar 2013, 13:09
Als Lehrerin bin ich sprachlos ................................. das kommt selten vor. - Der Herr sollte möglichst schnell einen Arzt aufsuchen!

 link  
 
keinwolf - Samstag, 16. Februar 2013, 13:17
und warum maphisti?
ne begründunk muss ich schon haben sonst nehmen die mich nich auf in die geschlossene

wärst du so nett das zu erläutern?

 link  
 
maphisti - Samstag, 16. Februar 2013, 14:30
... weil Sie sich selbst schaden und demontieren.

 link  
 
nurkeinwolf - Samstag, 16. Februar 2013, 14:38
maphisti, JA UND?
wird zitterwölfen das auch noch vorgeschrieben?

wer erdreistet sich das?

und lass ma das scheiss sie wech sonst wird mich übel

 link  
 
nurkeinwolf - Samstag, 16. Februar 2013, 15:50
und kid 37
die gewisse bloggerin wo ich ja so im streit bin

hat den leopard-panzer gezähmt

sei dankbar

er wird nich mehr schiessen
dabei hatt ich mich so tolle sachen ausgedacht um dich nass zu machen

schade echt

 link  
 
kid37 - Sonntag, 17. Februar 2013, 11:18
Selbstermächtigung, Überschätzung des eigenen Ichs und der eigenen Fähigkeiten, kindliche Allmachtsfantasien, das Gefühl, daß alle anderen befänden sich im Irrtum und "müssen" korrigiert werden, Wendungen wie "die nötigen leute [sind/werden] informiert", "muss ich noch verifizieren" - das alles können ernsthafte Symptome einer schwerwiegenden Wahnerkrankung ein (an der Schwelle eines Erstrangsymptoms), wie es seit Schneider et al. beschrieben ist.

Sind Sie in der Problematik schon einmal vorstellig geworden? Im Rahmen einer amtsärztlichen Untersuchung eventuell oder bei einem psychologischen Dienst?

 link  
 
nurkeinwolf3 - Sonntag, 17. Februar 2013, 17:54
erzähl was du willst
ich werde nix dagegen tun

viel spazz dabei

der zitterwolf is für imma in rente
lebt jezz auf cran canaria
und nervt da fische und die arme bevölkerunk

lehrer issa abba nie gewesen
(das musste ich einfügen wegen den begründeten protest)

ein vorteil des zitterwolfs war das er sich nie so ernst genommen hat
das machen andere dafür umso mehr

undweiste ich muss als zitterwolf mit meine primitiven sprache wenigstens ab und zu fremdwörters einfügen die ich nich unrichtich schreiben darf

 link  
 
lorilo - Montag, 18. Februar 2013, 11:18
*räusper*
"Jetzt habe ich aber einen neuen Besen von der Marke Delete. Mal schauen, wie der die Stube putzt."

Sie wissen es doch Herr Kid. Es bringt so überhaupt gar nichts und der Besen muss eingekehrt werden. Prima Gelegenheit.

 link  
 
nurkeinwolf3 - Montag, 18. Februar 2013, 11:37
lorilo
ich hab mich imma gefracht wo bei welchen leuten troll anfänkt.

es is nich der troll sondern das eigene befinden odda die befindlichkeiten die ab einer gewissen provokation die feinsäuberlich aufgebaute blase des verorteten eigenen "ichs" im nezz tangiert

und aus diesa sicht wa natürlich ein zitterwolf hässlich böse und gemein
er hat eine stelle besetzt wo einem die abgrenzunk nich schwer fallen musste um sich zu definieren

da die guten
da der böse troll

 link  
 
novesia - Sonntag, 17. Februar 2013, 17:47
Ui schön, verspäteten Dank für den mir indirekt eröffneten wunderbaren Übergang von HGich.T zu ganz vielen Golden Girls Clips! Hach!

 link  
 
maphisti - Montag, 18. Februar 2013, 15:07
Natürlich darf frau als Kollegin nicht und never menstruieren, basta! Ganz schön schlömm, nöch?

 link  
 
alex63 - Dienstag, 19. Februar 2013, 14:49
korinthenkacke
mbv wurden in dublin in irland gegründet. die beiden männlichen mitglieder sind iren, die frauen engländerinnen, aus wales kommt da niemand, auch wenn sich die musik teilweise so anhört wie einer dieser langen, unaussprechlichen walisischen ortsnamen.

 link  
 
kid37 - Dienstag, 19. Februar 2013, 16:59
Mit Recht!
Da habe ich gepennt. Wahrscheinlich, weil dieses Land mit "I" bei mir nicht auf der Landkarte ist. Vielleicht, weil ich irgendwas nachgelesen und von "Wales" als Aufnahmeort des Debütalbums... aber dann könnte man mit gleichem Recht auch von einer "Westberliner" Band schreiben. Danke für die Korrektur!

 link